Samstag, 20. Oktober 2012

Bouldern auf Korsika

Im Mai 2012 war ich mit einer Freundin auf Korsika im Boulderurlaub und durfte eine sehr schöne und interessante Insel kennenlernen.

Auch wenn auf Korsika noch unzählige Blöcke unentdeckt herumliegen und dort noch ganz viel ausgegraben und geputzt werden kann, glaube ich nicht, dass Korsika das neue europäische Bouldermekka werden wird. Naja, oder vielleicht eben doch.

Bouldern auf Korsika

Sonntag, 27. Mai 2012

Boulderhalle Tübingen - Gerüchteküche Teil 2

Ich muss mich entschuldigen für die lange Pause in meiner kleinen frischen neuen Reihe. Aufgrund technischer Schwierigkeiten mit meinem Blog konnte ich viel zu lange keine Neuigkeiten posten. Aus diesem Grund sind die letzten Nachrichten/Gerüchte inzwischen auch vollkommen überholt. Was mir dann auch gleich einen Kommentar zu meinem letzten Post einbrachte, die Gerüchte wären keine mehr, was auch vollkommen simmt!! Und aus diesem Grund gibt es dieses Mal ausschließlich Fakten und keine Gerüchte.

Was gibt es neues

Das aller Beste Neue ist, dass es inzwischen eine Homepage zu der entstehenden Halle gibt, die gepflegt wird und auf der man sich das Schmuckstück ansehen kann. http://www.boulderzentrum-tuebingen.de/ Ich Empfehle einen Besuch auf der Seite.

Details

Sind derzeit tatsächlich ziemlich baudetailiert und handeln von Abständen zum Fahrradweg, Dachbegrünun und treffen mit dem Baudezernat. Wer sie sich durchlesen möchte sollte auf die Seite gehen.

Eine wahrlich interessante ist ein Luftbild, wo die Halle stehen wird (zumindest interpretiere ich den Post in diese Richtung).

Es wird noch ein Name für die Halle gesucht. Ideen können über die Seite mitgeteilt werden.

Facebook

Sehr schön finde ich, dass es jetzt auch eine lebende Facebook Seite gibt. Auch wenn die meisten likes noch von den Betreibern der Seite selbst kommen (grusel) ist das ein schöner Beweis, dass Fahrt und Leben in die Sache kommen. Und die Tatsache, dass ich hier in meinem Blog gleich korrigiert und auf veraltete Nachrichten hingewiesen werde, zeigt, dass sich jemand im Netz bewegt und schaut, wie die Stimmung ist.


Dienstag, 28. Februar 2012

Boulderhalle Tübingen - Gerüchteküche Teil 1

Vor nicht ganz einem Jahr bin ich nach Tübingen gezogen und seitdem warte ich sehnsüchtig darauf, dass hier endlich endlich eine gescheite Boulderhallte gebaut wird. Dabei wären die Bedingungen für eine Boulderhalle in Tübingen perfekt. 

Traumhafte Voraussetzungen

a. es gibt keine richtige Boudlerhalle in der gesamten Region, außer dem Räumle in Reutlingen, das aber für Anfänger reichlich unattraktiv ist.
b. fast 30.000 Studenten in Tübingen, die nur auf eine Boulderhalle warten
c. die Kletterhalle in Reutlingen platzt schon nach wenigen Jahren aus den Nähten

Wir alle wissen, dass die Mühlen des DAV ziemlich langsam mahlen. Aber man fragt sich ja doch, warum sie nicht einfach mal in die Puschen kommen.

Seit einem Jahr hoffe ich also und halte durch Gerüchte in der Kletterszene meine Hoffnung am Leben hier bald Trainingsbedingungen nach meinem Geschmack vorzufinden. Und da ich vielleicht nicht die einzige bin, habe ich beschlossen, die Gerüchteküche zur Tübinger Boulderhalle zu posten. Alle die über weitere Informationen verfügen, sind ganz herzlich eingeladen sie hier los zu werden.

Donnerstag, 2. Februar 2012

Winterbouldern

Noch vor nicht so langer Zeit erzählte mir jemand, die perfekte Jahreszeit zum Bouldern wäre eigentlich der Winter und die perfekte Temperatur läge zwischen 2-5°C. Ich habe das damals als Unsinn abgetan, doch das war die Zeit, als ich auch noch vorwiegend in der Halle gebouldert bin. Jetzt sehe ich das mit ganz anderen Augen.

Sonntag, 15. Januar 2012

Kommt eine Bouldererin zum Eisklettern

Ich hatte am vorletzten Wochenende die Gelegenheit zum Eiskletterfesival nach Kandersteg zu fahren. Auch wenn mir die Neugierde auf das Eisklettern in den letzten Monaten nicht gerade den Schlaf geraubt hat, so war ich doch froh einmal die Gelegenheit zu haben es unter fachkundiger Anleitung auszuprobieren - und das Material wurde mir auch gestellt. Allerdings gab es kein Eis, weswegen wir uns auf eine Spielart des Eiskletterns, dem Dry-Tooling, beschränken mussten.

Montag, 2. Januar 2012

Tips zum Bouldern auf Korsika

Ich überlege mit ein paar Freunden in diesem Frühling nach Korsika zum Bouldern zu fahren.  Ein paar Infos und Tips konnte ich bereits sammeln, wäre aber noch um weitere sehr dankbar, man will ja wissen, dass die wertvollen Urlaubstage gut angelegt sind.

Deshal nun die Bitte, an alle die schon mal zum Bouldern auf Korsika waren: Wie war es? Habt Ihr Tips oder gute Ratschläge? Wann sollte man fahren, wo sind die schönsten Blöcke, wo kann man gut übernachten, essen, einkaufen etc.??

Danke schonmal für Eure Hilfe,

Clara

Nachtrag: Inzwischen war ich zum Bouldern auf Korsika. Meine Eindrücke und Erfahrungen und Tipps könnt Ihr im entsprechenden Post nachlesen.